Thomas Pohlmeyer

Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will [Michel Eyquem de Montaigne]

Den muss man erstmal aus der Fassung bringen! Thomas lebt mit sich in Einklang ob auf der Skipiste, zu Hause beim Handwerkern oder im Projektalltag. Seine hohe Zuversicht aus Situationen das beste zu machen, lässt in seinem Umfeld eine positive, konstruktive Grundhaltung entstehen. Mit seinem feinen Gespür für die Gedankenwelt seines Gegenüber findet er die richtigen Worte und moderiert Projektteams souverän in jeder Situation.

Das könnte unter anderem daran liegen, dass er seit 18 Jahren Energieversorger zur Optimierung ihrer Organisationsformen und Prozesse berät und dabei in großen Transformationsprojekten bereits einiges erlebt hat. Diese begleitete er auch danach noch über mehrere Jahre mit einem Realisierungs-Monitoring, um nachhaltige Erfolge sicherzustellen.