Wenn sich Systeme verändern müssen, sei es durch interne Notwendigkeiten oder aufgrund externer Einflussfaktoren, nährt dies meist die Angst vor Kontrollverlust und Chaos. Es entstehen subtile Dynamiken, die ein diffuses Unsicherheitsgefühl erzeugen…